/tmp/con-5d974540ae2f0/820_Product.jpg
Tectus fenestratus Turboschnecke 2,49
/tmp/con-5d974518c88d9/814_Product.jpg
Ciliopagurus strigatus - Ringelsocken Einsiedler 4,99

Kegelfechterschnecke. Verkaufsgröße: 4 – 6 cm.

6 vorrätig

SKU:NemoAR755

8,99

Lieferzeit: 1 - 4 Werktage

6 vorrätig

Strombus luhuanus

Die Strombus luhuanus – auch als Kegelfechterschnecke bekannt, ist ein Cyano-Killer. Cyano-Befall kann wirklich nervig sein. Mit dieser Kegelfechterschnecke können die Cyanobakterien effektiv abgebaut werden. Den Ursprung, warum rote Schmieralgen entstanden sind, kann diese aber nicht beheben. Hier muss das entsprechende Wasser geprüft und entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden.
Diese Schnecke sollte unbedingt in einer Gruppe gehalten werden, da sie als Gruppe ein sehr soziales Verhalten zeigen. Interessant ist das Tier durch seine Stielaugen. Man denkt das die Schnecke alles beobachtet was um sie herum geschieht.
Neben den Cyanos frist diese Gehäuseschnecke auch verschiedenste Rester.
Diese Schnecke kommt zumeist im Indo-Pazifischen und Australischen Raum vor.

Eigenschaften, Halterung:

  • Deutscher Name: Silber Flügelschnecke
  • Aquarium ab 200 l
  • Temp.: 24 – 28 °C
  • Haltung: In Gruppe
  • Größe: bis 8 cm
  • Futter: Algen, Schmieralgen und Rester
  • Vorkommen: Indo-Pazifik, Australien
  • Bemerkung: Eine sehr effektive Schnecke die vor allem rote Schmieralgen vertilgt
Schwierigkeitsgrad

Ab 200 Liter

Futter

Aas, Kadaver, Rester, Algen

Giftigkeit:

Giftgkeit unbekannt

Größe wenn ausgewachsen:

Bis 8 cm

Haltung

Gruppe

Herkunft:

Import

Schwierigkeit:

Mittel

Wassertemperatur:

24 – 28 °C

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Strombus luhuanus – Kegelfechterschnecke“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top