Ausverkauft
/tmp/con-5d974540ae2f0/824_Product.jpg
Algeneinsiedler Calcinus sp. klein 1,59
/tmp/con-5d97454dc2d59/830_Product.jpg
Nerita polita - Napfschnecke 2,49

Einsiedlerkrebs. Verkaufsgröße ca. 1-3 cm.

In Kürze wieder verfügbar!

SKU:NemoAR759

2,79

Nicht vorrätig

Calcinus laevimanus

Der Calcinus laevimanus, auch Großscheren-Einsiedlerkrebs genannt, frist bevorzugt Algen, Artemia und Nori-Algen. Auf seinem Speiseplan stehen aber auch Dinge wie Banane, Flockenfutter oder Salat. Eben ein echter Gourmet. Für das Meeresaquarium ist dieser Bewohner ideal, denn er sorgt sich um Dinge die das Wasser beeinträchtigen könnten. das können eben auch Fadenalgen oder andere Arten von Algen sein. Auf Grund seiner Vorliebe an Algen ist dieses Tier auch hervorragend für die Einfahrphsae eines Meeresbeckens geeignet.
Einsiedlerkrebse sind in Meeresaquarien immer ein echter Hingucker. Ständig unterwegs erscheinn diese, für den Betrachter von außen, immer wieder in einem neuen Bild. Seine Farbe Orange und Blau heben das angenehme Erscheinugsbild nocheinmal hervor.
Diese Krebse in einem Meeresaquarium zu beobachten macht echt Spass, zudem leistet dieser auch äußerst nützliche Dienste für das komplette Biotop.

Eigenschaften, Halterung:

  • Deutscher Name: Großscheren-Einsiedlerkrebs
  • Aquarium ab 50 l
  • Temp.: 23 – 28 °C
  • Haltung: Einzel, Gruppe
  • Größe: bis 6 cm
  • Futter: Algenfresser, sonst siehe oben
  • Vorkommen: West-Pazifik, Indo-Pazifik, Australien
  • Bemerkung: Eine sehr agiler Einsiedler der auch Rester vertilgt
Schwierigkeitsgrad

Ab 100 Liter

Futter

Algen

Giftigkeit:

Giftgkeit unbekannt

Größe wenn ausgewachsen:

Bis 6 cm

Haltung

Einzeln, Gruppe

Herkunft:

Import

Schwierigkeit:

Leicht

Wassertemperatur:

23 – 28 °C

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Calcinus laevimanus – Großscheren-Einsiedlerkrebs“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top