Gramma melacara - Schwarzkappen Feenbarsch
Gramma melacara - Schwarzkappen Feenbarsch 65,90
Chaetomorpha linum, Drahtalge, Perlonalge
Chaetomorpha linum - Drahtalge 6,75

Grüne Teppichanemone. Verkaufsgröße 12-20cm.

1 vorrätig

SKU:NemoAR808

89,00

Lieferzeit: 1 - 4 Werktage

1 vorrätig

Stichodactyla haddoni

Die Stichodactyla haddoni auch als grüne Teppichanemone bekannt sticht auf Grund ihrer Farbgebung sofort ins Auge. Die Teppichanemonen sind der ideale Symbiosebegleiter für Clownfische. Wenn man diese neu im Becken einsetzt suchen sich ihren Platz selbt, es reicht wenn man sie auf den Bodengrund legt. Man sollte die Strömung etwas abschwächen oder ganz abstellen, bis sich die Anemone befestigt hat. Wegen des Nesselgiftes müssen sie etwas mehr Platz für diese Anemonenart berechnen.

Die Teppichnemone besitzt zwar Zooxanthellen, man sollte sie aber hin und wieder füttern. Hier werden Muschelfleisch, großer Krill oder kleine Fische sehrt gut angenommen.
Bitte beachten Sie auch: In der Natur kann diese Symbioseanemone bis zu 60 cm groß werden. Wir empfehlen daher eine Beckengröße von mindestens 300 Liter für den Einsatz.

In der richtigen Strömung liegend und von Clownfischen besiedelt ist diese Anemonenart ein echter Hingucker!

Eigenschaften, Halterung:

  • Deutscher Name: Grüne Teppichanemone
  • Aquarium ab 300 l
  • Temp.: 24 – 27 °C
  • Haltung: Einzel- Gruppenhaltung möglich
  • Größe: bis 60 cm
  • Futter: Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Kleine Fische, Muschelfleisch, Stinte, Zooxanthellen / Licht
  • Vorkommen: Australien, Fidschi, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Japan, Malaysia, Mosambik, Neukaledonien, Papua-Neuguinea, Philippinen, Rotes Meer, Saudi-Arabien, Seychellen, Singapur, Vietnam
  • Bemerkung: Geht mit Clownfischen eine gut harmonisierende Symbiose ein
Beckengröße:

Futter:

, , ,

Giftigkeit:

Größe wenn ausgewachsen:

Haltung:

,

Herkunft:

Schwierigkeit:

Wassertemperatur:

22 – 28 °C

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Stichodactyla haddoni – grüne Teppichanemone“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …

Back to Top