Ausverkauft
Callogobius cf amikami - Bunte Höhlengrundel
Callogobius cf. amikami - Bunte Höhlengrundel 49,95
Amblyeleotris yanoi - Fahnenschwanz Wächtergrundel
Amblyeleotris yanoi - Fahnenschwanz Wächtergrundel 24,90

Wheelers Grundel. Verkaufsgröße 4-7 cm.

In Kürze wieder verfügbar!

SKU:NemoAR832

17,90

Nicht vorrätig

Amblyeleotris wheeleri

Die Amblyeleotris wheeleri ist eine sehr farbige Symbiosegrundel. Auch unter dem deutschen namen Wheelers Grundel bekannt, zeigt diese sich in einem Kleid aus dunkelroten Streifen mit kleinen roten, blauen und goldenen Punkten.
Sie lebt bevorzugt mit Symbiosekrebsen der Gattung Alpheus zusammen. Die Knallkrebse halten mit einem Fühler stetigen Kontakt mit der Grundel. Speziell für diese Grundel empfehlen wir die Alpheus bellulus und Alpheus ochrostriatus. Die Wohnhöhle wird dann von den Knallkrebsen gepflegt und die Grundel halten vor der Höhle Wache.

Die Wheelers Grundel ist wenig schreckhaft und frisst gierig vorbeischwimmendes Futter wie Flocken, Granulat und Frostfutter. Auf Grund der Größe bi 10 cm ist diese Grundelart für Nanobecken nicht geeignet.

Eigenschaften, Halterung:

  • Deutscher Name: Wheelers Grundel
  • Aquarium ab 300 l
  • Temp.: 21 – 30 °C
  • Haltung: Einzel- Pärchenhaltung möglich
  • Größe: bis 10 cm
  • Futter: Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Invertebraten (Wirbellose), Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton)
  • Vorkommen: Ashmore- und Cartierinseln, Australien, Cebu, Chagos-Archipel (Britisches Territorium im Indischen Ozean), Fidschi, Golf von Oman / Oman, Great Barrier Riff, Guam, Indopazifik, Japan, Jemen, Korallenmeer, La Réunion, Lord-Howe-Insel, Malediven, Marshallinseln, Mauritius, New South Wales, Northern Territory, Ost-Afrika, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Queensland, Rotes Meer, Saudi-Arabien, Süd-Afrika, Sudan, Taiwan, Tasmanische See, Timor-Leste, Vanuatu, West-Australien
  • Bemerkung: Symbiosegrundel insbesondere mit Knallkrebsen der Gattung Alpheus
Schwierigkeitsgrad

Ab 300 Liter

Futter

Flockenfutter, Frostfutter, Futtergranulat

Giftigkeit:

Giftgkeit unbekannt

Größe wenn ausgewachsen:

Bis 10 cm

Haltung

Einzeln, Pärchen

Herkunft:

Import

Schwierigkeit:

Leicht

Wassertemperatur:

22 – 29 °C

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Amblyeleotris wheeleri – Wheelers Grundel“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top