/tmp/con-5d974518c88d9/814_Product.jpg
Ciliopagurus strigatus - Ringelsocken Einsiedler 4,99
Thor amboinensis Hohlkreuz Garnele
Thor amboinensis - Hohlkreuz-Garnele 7,90

Hübscher Knallkrebs. Verkaufsgröße 2-4 cm.

3 vorrätig

SKU:NemoAR776

19,90

Lieferzeit: 1 - 4 Werktage

3 vorrätig

Compare

Alpheus bellulus – Hübscher Knallkrebs

Der Alpheus bellulus, auch Knallkrebs genannt, ist ein Symbiosekrebs der mit vielen Grundel-Arten eine Symbiose eingeht. Er lässt sich mit den Partnergrundeln aus der Amblyeleotris Gattung recht gut verbandeln. Bisher hatten wir noch keine Amblyeleotris Art, die die Partnerschaft verweigert hätte. Auch mit Cryptocentrus gelingt die Vergesellschaftung. Bei kleinen Stonogobiops Arten sollte lieber ein Alpheus randalli gewählt werden. Ein recht großer Krebs kann die kleinen Grundeln verschrecken. Er lässt sich mit Partnergundeln der Arten Amblyeleotris, Cryptocentrus vergesellschaften. Der Krebs hält den Wohnraum sauber und die Grundeln halten meist Wache am Eingang der Wohnhöhle.

Eigenschaften, Halterung:

  • Deutscher Name: Hübscher Knallkrebs
  • Aquarium ab 50 l
  • Temp.: 22 – 28 °C
  • Haltung: Einzelhaltung, Pärchen
  • Größe: bis 4 cm
  • Futter: Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Mysis (Schwebegarnelen), Zooplankton (Tierisches Plankton)
  • Vorkommen: Australien, China, Indonesien, Indopazifik, Japan, Neukaledonien, Papua, Ryūkyū-Inseln, Seychellen, Thailand, West-Pazifik
Beckengröße:

Futter:

,

Giftigkeit:

Größe wenn ausgewachsen:

Haltung:

, ,

Herkunft:

Schwierigkeit:

Wassertemperatur:

22 – 28 °C

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Alpheus bellulus – Hübscher Knallkrebs“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top