Grüner Seehase
Dolabella auricularia - grüner Seehase 17,90
Wellhornschnecke-Netzreusenschnecke
Nassarius sp. Wellhornschnecke 2,59

Randalls Knallkrebs. Verkaufsgröße 2-3 cm.

4 vorrätig

SKU:NemoAR796

22,50

Lieferzeit: 1 - 4 Werktage

4 vorrätig

Compare

Alpheus randalli – Knallkrebs

Der Alpheus randalli, auch Randalls Knallkrebs genannt, ist einer der schönsten Symbiosekrebse in der Meerwasser-Aquaristik. Er besticht durch seine einzigartige Zeichnung und die kräftigen Farben. Der Knallkrebs ist ein Symbiosekrebs, der mit vielen Grundel Arten eine Symbiose eingeht. Er lässt sich mit den Partnergrundeln aus der Amblyeleotris und Stenogobiops Gattung recht gut verbandeln. Bei den kleinen Stonogobiops Arten sollte lieber ein Alpheus randalli gewählt werden als die größeren Alpheus bellulus. Der Knallkrebs hält den Wohnraum sauber und die Grundeln halten meist Wache am Eingang der Wohnhöhle. Auf Grund weil dieser so klein ist kann er auch seinen Einsatz in einem Nanobecken bekommen.

Gefüttert werden kann dieser Krebs mit Artemia, Flocken- und Frostfutter aber auch mit tierischem Plankton.

Eigenschaften, Halterung:

  • Deutscher Name: Randalls Knallkrebs
  • Aquarium ab 50 l
  • Temp.: 22 – 28 °C
  • Haltung: Einzel- und Paarhaltung möglich
  • Größe: bis 3 cm
  • Futter: Allesfresser (siehe oben textliche Ausführung)
  • Vorkommen: Französisch-Polynesien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Japan, La Réunion, Marquesas-Inseln, Mauritius, Östlicher Indischer Ozean, Philippinen, Westlicher Indischer Ozean
  • Bemerkung: Eine sehr agiler Sybiose-Krebs, welcher durch seine auffälligen Farben besticht.
Beckengröße:

Futter:

, , , ,

Giftigkeit:

Größe wenn ausgewachsen:

Haltung:

,

Herkunft:

Schwierigkeit:

Wassertemperatur:

22 – 28 °C

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Alpheus randalli – Knallkrebs“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top